Auswahlliteratur

  • Beichelt, Timm (2015): Deutschland und Europa. Die Europäisierung des politischen Systems. 2., aktualisierte Aufl. Wiesbaden: Springer VS.
  • Bevc, Tobias (2012): Politische Theorie. 2., überarb. Aufl. Konstanz, München: UVK-Verl.-Ges; UVK/Lucius (UTB, 3835).
  • Bieling, Hans-Jürgen; Lerch, Marika (2013): Theorien der europäischen Integration. 3. Aufl. 2013. Wiesbaden: Springer Fachmedien Wiesbaden Imprint: Springer VS (SpringerLink : Bücher).
  • Deutscher Bundestag, Referat PE 2 EU-Grundsatzangelegenheiten, Fragen der Wirtschafts- und Währungsunion (2014): Beantwortung von Grundsatzfragen zur EU. Anfrage aus der CDU/CSU-Fraktion vom 8. Mai 2014. Unter Mitarbeit von Hinrich Schröder, 27.06.2014, zuletzt geprüft am 27.07.2014.
  • Eising, Rainer; Lehringer, Sonja (2013): Interest Groups in the European Union. In: Michelle Cini und Nieves Pérez-Solórzano Borragán (Hg.): European Union politics. 4. ed. Oxford: Oxford Univ. Press, S. 183–197.
  • Greenwood, Justin (2011): Interest representation in the European Union. 3. ed. Basingstoke, Hampshire: Palgrave Macmillan (The European Union series).
  • Greenwood, Justin; Dreger, Joanna (2013): The Transparency Register: A European vanguard of strong lobby regulation. Nature Publishing Group. Online verfügbar unter http://www.palgrave-journals.com/iga/journal/v2/n2/full/iga20133a.html, zuletzt aktualisiert am 23.04.2013, zuletzt geprüft am 28.09.2014.
  • Hix, Simon; Høyland, Bjørn (2011): The political system of the European Union. 3. ed., 1. publ. Basingstoke, Hampshire: Palgrave Macmillan (The European Union series).
  • Hüttemann, Bernd (2015): Das „Schwarze Loch“ der deutschen Europapolitik – Lobbyismus und europapolitische Koordinierung in Deutschland. In: Daniel Göler, Alexandra Schmid und Lukas Zech (Hg.): Europäische Integration: Beiträge zur Europaforschung aus multidimensionaler Analyseperspektive. Baden-Baden: Nomos Verl.-Ges., S. 175–195, zuletzt geprüft am 04.09.2014.
  • Ismayr, Wolfgang (Hg.) (2008): Gesetzgebung in Westeuropa. EU-Staaten und Europäische Union. 1. Aufl. Wiesbaden: VS, Verl. für Sozialwiss.
  • Jarré, Dirk: Partizipative Elemente im Lissabon-Vertrag. Neue Impulse für den zivilen Dialog und bürgergesellschaftliche Teilhabe in Europa? In: WISO : Wirtschafts- und sozialpolitische Zeitschrift 2010 (4), S. 149–163, zuletzt geprüft am 25.03.2014.
  • Kohler-Koch, Beate; Quittkat, Christine (Hg.) (2011): Die Entzauberung partizipativer Demokratie: Zur Rolle der Zivilgesellschaft bei der Demokratisierung von EU-Governance. Frankfurt am Main: Campus-Verlag.
  • Lansky, Gabriel; Egger, Alexander; Köppl, Peter (2013): Lobbying & Recht. Mit einem Kurzkommentar zum Lobby-Gesetz ; LobbyG mit Kommentar, sonstige Regelungen des Transparenzpaketes, EU-Transparenzregeln, Verhaltenskodizes. 1. Auflage. Wien: LexisNexis ARD ORAC.
  • Radaelli, Claudio M. (2004): Europeanisation: Solution or problem? In: European Integration online Papers (EIoP) Vol. 8 (16). Online verfügbar unter http://eiop.or.at/eiop/texte/2004-016a.htm, zuletzt geprüft am 22.03.2014.
  • Reh, Christine (2014): Is informal politics undemocratic? Trilogues, early agreements and the selection model of representation. In: Journal of European Public Policy 21 (6), S. 822–841. DOI: 10.1080/13501763.2014.910247.
  • Schmidt, Manfred G.; Wolf, Frieder; Wurster, Stefan (Hg.) (2013): Studienbuch Politikwissenschaft. Wiesbaden: Springer VS (Lehrbuch).
  • Schumann, Diana; Bandelow, Nils C.; Widmaier, Ulrich (2005): Administrative Interessenvermittlung durch Koppelgeschäfte: Der Fall der europäischen Elektrizitätspolitik. In: Rainer Eising und Beate Kohler-Koch (Hg.): Interessenpolitik in Europa. 1. Aufl, S. 227–250.
  • Sturm, Roland; Pehle, Heinrich (2012): Das neue deutsche Regierungssystem. Die Europäisierung von Institutionen, Entscheidungsprozessen und Politikfeldern in der Bundesrepublik Deutschland. 3., aktualis, u. erw. Aufl. Wiesbaden: Springer VS (Lehrbuch).
  • Traguth, Thomas; Hüttemann, Bernd (2009): Europeanisation. The impact of Europe. What you see is what you do not get. In: Viljar Veebel, Liina Kulu, Thomas Traguth und Bernd Hüttemann (Hg.): El ajalooline kujunemine ja euroopastumise teooria. Tartu, S. 99–113. Online verfügbar unter http://dspace.utlib.ee/dspace/handle/10062/10287.
  • Transparency International – EU Office (2014): The European Union Integrety System. Report. Brussels. Online verfügbar unter http://www.transparencyinternational.eu/wp-content/uploads/2014/04/EU_Integrity_System_Report.pdf, zuletzt geprüft am 11.07.2014.
  • van Schendelen, Rinus (2013): The Art of Lobbying the EU. More Machiavelli in Brussels. Amsterdam: Amsterdam University Press.
  • Weidenfeld, Werner; Wessels, Wolfgang (Hg.) (2014): Jahrbuch der Europäischen Integration 2014. Institut für Europäische Politik. Baden-Baden: Nomos Verl.-Ges.

Leave a Reply