B├Âses Lobbying – gute B├╝rger?

In diesem Artikel hat mich die FAZ ein wenig verk├╝rzt dargestellt. Nat├╝rlich hat Tanja B├Ârzel von der FU Berlin recht, dass Lobbying und Interessenvertretung nicht allein geeignet sind, um die Bed├╝rfnisse der B├╝rger nach Beteiligung an der Europapolitik zu befriedigen. Aber das ist ja nicht der Punkt. Wichtig ist, dass Demokratie in der Europ├Ąischen Union auch (!) von Interessenvertretern gestaltet und gef├Ârdert wird. Und genau davon spricht ja ausgerechnet auch das Bundesverfassungsgericht, wenn es eine neue Form der europ├Ąischen Demokratie erkl├Ąren m├Âchte: „Derartige Formen dezentraler, arbeitsteiliger Partizipation mit legitimit├Ątssteigerndem Potential tragen ihrerseits zur Effektivierung des prim├Ąren repr├Ąsentativ-demokratischen Legitimationszusammenhangs bei. „ (Randnummer 272)

Read more

Br├╝sseler Lobbymoloch & europ├Ąische Demokratie?

Wie funktioniert Lobbying in der Eu? Alles starrt auf Br├╝ssel – gemeinsam mit Studierenden der Universit├Ąt Passau wage ich einen neuen Blick auf Interessenvertretung in der Europ├Ąischen Union, unter Einschluss von Berlin.

Read more

Herzlich Willkommen

auf meiner Internetseite. Hier finden Sie, was mich derzeit besch├Ąftigt – in Berlin, Br├╝ssel und Passau. Finanzkrise, EU-Haushalt, partizipative Demokratie, Lobbying, Interessen Index Europa, Web2.0 und EU-Erweiterung sind die Hauptthemen meines Jobs beim Netzwerk Europ├Ąische Bewegung Deutschland. Dar├╝berhinaus freue ich mich auf viele interessante Diskussionen in Passau. Read more